Ausstellung im Literaturhaus Halle

Von Weimar nach Halle/Saale

Die Ausstellung JAPANBILDER ist weitergezogen und wird am 4. September um 18 Uhr im Literaturhaus Halle eröffnet werden.

Die Gäste begrüßt Alexander Suckel (Literaturhaus Halle), zur Einführung spricht Katja Cassing (cass verlag) und über ihre fotografische Reise Michaela Weber.

Gustavo Eda wird auf seiner Shamisen die Gäste musikalisch nach Japan entführen.

Ort: Literaturhaus Halle im Kunstforum der Saalesparkasse | Bernburger Straße 8, 06108 Halle

Die Ausstellung ist an allen Tagen mit Abendveranstaltung ab 18 Uhr zu besichtigen oder nach vorheriger Anmeldung unter kontakt@literaturhaus-halle.de